Perlan am Abend

by Christian on 12 December, 2005

Reykjaviks Heisswasser wird in 6 grossen Speichertanks zwischengelagert, bevor es dann durch die Leitung fliesst (das es thermalen Ursprungs ist, muss ich wohl nicht weiter erwähnen, oder?). Diese stehen auf einem Hügel in Reykjavik und sind weithin sichtbar.

Da das kein besonders schöner Anblick war, wurde das ganze so umgebaut, das man eine Kuppel (die sich innen dreht und ein Restaurant enthält) draufgesetzt, zusätzlich entstand auch eine Aussichtsplattform auf der Oberseite der Tanks, von der man einen tollen (und kostenlosen) Blick auf die Stadt hat. Genannt wird das ganze Perlan (die Perle) und erfreut sich ziemlicher Beliebtheit. Die Perlan ist im Moment in der Dunkelheit weihnachtlich in rot und grün angestrahlt…

Bei Tageslicht sieht sie dann so aus:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: