Verkehrsschilder die 5.

by Christian on 24 February, 2006

Ein weiteres Schild aus der Serie isländischer Verkehrsschilder: Im Winter sind einige Strassen nicht passierbar, das sie nicht befestigt sind und entweder zuviel Schnee liegt oder sie zu aufgeweicht sind. Sicherheitshalber sind diese Hinweise zweisprachig angebracht…

{ 11 comments… read them below or add one }

Denis February 24, 2006 at 13:09

Das Bild hat was… ­čÖé

Reply

irgendlink February 24, 2006 at 15:03

Ich nehme an, der Name ist Programm und man sollte dieses Schild nicht missachten

Reply

Robert Alms February 25, 2006 at 08:47

Wie oft hast du dieses Warnschild den schon gesehen? Bzw. hast du ausprobiert dort trotzdem weiterzufahren?

Reply

Christian February 26, 2006 at 19:57

@irgendlink: Empfehlenswert ist das nicht…
@Robert: Sieht man ├╝berall da, wo unbefestigte Strassen in h├Âhere Bereiche (oder ins Hochland abgehen). Weiterfahren ist nicht empfehlenswert, zum einen ist selbst mit gel├Ąndeg├Ąngigen Fahrzeugen die Chance recht gross steckenzubleiben, zum anderen ist die isl├Ąndische Strassenbaubeh├Ârde nicht sehr erfreut dar├╝ber. Und Bu├čgelder sind hierzulande eher hoch.

Reply

Robert Alms February 26, 2006 at 23:04

Hast du etwa schonmal mit Bu├čgeldern bekanntschaft gemacht?

Reply

Christian February 27, 2006 at 14:05

Robert: Warum sollte ich?

Reply

Robert Alms February 27, 2006 at 19:04

Wei├č ich nicht, h├Ątte ja gut sein k├Ânnen, weil du wei├čt das sie relativ hoch sind. Und weil manche Leute wohl dies erst merken wenn sie so eins bekommen haben. Zu dieser Art von Personen geh├Ârst du wohl nicht,

Reply

Christian February 28, 2006 at 13:18

Robert: Man kann ja auch Sachen wissen, ohne sie ausprobiert zu haben ­čÖé

Reply

Elk├╝ September 24, 2010 at 12:34

Ich wei├č, das Thema ist alt, aber eine Frage hab ich dann doch: ist es nicht so, dass “├ôf├Žrt” zwar “unbefahrbar” bedeutet, aber kein Verbot einschlie├čt? So weit ich wei├č, bedeutet nur “Loka├░” wirklich Geschlossen, ist also definitiv auch ein Verbot.
Ich bin mal bei ├×akgil eine ├ôf├Žrt-Stra├če gefahren und kam immerhin bis unmittelbar vor dem Zeltplatz. Gut, man muss halt bereit sein, dann umzukehren. Das war ich selbstverst├Ąndlich. Wenn ich allerdings w├╝sste, dass es wirklich ein Verbot darstellt (und sei es “nur” zum Schutz des Weges), w├╝rde ich das auch in Selbstverantwortung nicht mehr machen…

Reply

Christian September 24, 2010 at 12:48

Jepp, das ist richtig. Dazwischen wird auch ausdr├╝cklich unterschieden – im Fr├╝hjahr sind die Strassen dann auch gesperrt, wenn sie aufgetaut und damit zu weich f├╝r eine Befahrung sind. Wer dann in entsprechenden Abschnitten erwischt wird, zahlt saftige Strafen.

Reply

Elk├╝ September 24, 2010 at 12:54

Wow, prompte Antwort! TAKK!

Reply

Previous post:

Next post: