neue Banknote

by Christian on 2 April, 2012

Die isländische Zentralbank bereitet die Herausgabe einer neuen Banknote vor. Mit einem Nennwert von 10.000 Kronen wird diese dann die Banknote mit dem höchsten Wert darstellen.

In seiner Erklärung dazu sagte der Chef der Zentralbank, Már Guðmundsson, das man sich aufgrund von Inflation und der grossen Nachfrage nach Bargeld zu diesem Schritt entschlossen habe. Er fügte hinzu, das der neue Geldschein im selben Stil wie die alten Banknoten gestaltet würde, aber durch neue Sicherheitsmerkmale sicherer als zuvor wäre. Aus Sicherheitsgründen wurden noch keine Entwürfe gezeigt.

Der Geldschein soll neben dem berühmten isländischen Nationaldichter Jónas Hallgrímsson auch Goldregenpfeifer zeigen, die in Island mit dem Frühling in Verbindung gebracht werden. Das Erscheinen des Geldscheins ist für den Herbst 2013 geplant.

Banknoten mit einem höheren Wert sind für Island ein relativ neues Phänomen, so wurden die 1000 Kronen Geldscheine zum ersten Mal 1984 ausgegeben, die Banknote mit dem aktuell höchsten Wert – der 5000 Kronen Schein – erst 1986. Problematisch bei diesen Scheinen ist, das sie nur einen relativ geringen Wert haben, die 5000 Kronen Banknote ist aktuell etwa 30 Euro wert. Wer damit grössere Beträge bezahlen will, muss dann eine ganze Menge Papiergeld mitführen.

{ 2 comments… read them below or add one }

leslie April 7, 2012 at 11:46

´´Problematisch bei diesen Scheinen ist, das sie nur einen relativ geringen Wert haben, die 5000 Kronen Banknote ist aktuell etwa 30 Euro wert.´´

Ist doch geil.
Da kann man Millionär sein. 🙂

Kindheitserinnerung ausm Polenurlaub.
Da hatte ich eine ganze Tüte vller Geld und das warn über ne Million Zloty.

Mfg

Mfg

Reply

leslie April 7, 2012 at 11:48

Verdammt,ein o zuwenig und ein Mfg zuviel.^^

Mfg

Reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: