Bevölkerungsentwicklung in Island

by Christian on 23 October, 2014

Die Bevölkerung Islands ist auch 2014 weiter gewachsen, nachdem die Zahl der Einwohner des Landes nach der Finanzkrise zunächst zurückgegangen war. Demzufolge wohnten am Ende des dritten Quartals 2014 328.170 Menschen auf Island, davon sind 163.460 Frauen und 164.710 Männer. In der Hauptstadtregion (Reykjavik und angrenzende Städte) leben 210.660 Einwohner und damit gut 2/3 der Bevölkerung.

Auf Island leben 23.840 Ausländer und deren Zuzug ist für den aktuellen Bevölkerungszuwachs verantwortlich. So verliessen im letzten Quartal 440 Isländer mehr die Insel als zurückkehrten, die meisten von ihnen zog es nach Skandinavien. Bei den Ausländern sind diese Zahlen umgekehrt, hier zogen gut 860 Menschen mehr zu, als die Insel verliessen. Der restliche Anteil am Bevölkerungszuwachs haben die Geburten, hier kamen im 3. Quartal 1.200 Kinder zur Welt.

bevoelkerungsentwicklung 2014

Bevölkerungsentwicklung in Island zwischen 2000 und dem dritten Quartal 2014. Daten vom statistischen Büro Islands.

{ 3 comments… read them below or add one }

Trixl October 24, 2014 at 17:36

Hey zusammen,
schade das man die letzten Tage nicht viel zu sehen hat.
Aber hat anscheinend nochmal gut geschneit, gibts Angaben wie dick die Schneedecke ist?

Reply

christian siegel October 26, 2014 at 09:23

hallo allseits , ich meine das sind wenige cm , denn richtige Schneedecken sehen ganz anders aus , kleinere Felsbrocken sind dann nicht zu sehen , ja selbst grössere oft nicht mal zu erahnen . Die Gegend scheint mir gerade mal “überzuckert” .

Reply

christian siegel October 26, 2014 at 11:48

im Moment gute Sicht , ich würde sagen 5 , maximal 10 cm , Schifahren wäre dort jetzt auch diesbezüglich keine gute Idee . mit Grüssen aus aus dem ebenfalls angeschneiten Vorarlberg …

Reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: