Eurovision Song Contest 2015

by Christian on 16 February, 2015

Es ist wieder Zeit für Eurovision in Island und wer das Blog verfolgt, weiss, wie wichtig diese Veranstaltung für die Isländer ist. Dieses Jahr hat sich María Ólafsdóttir mit dem Song “Unbroken” (oder “Lítil Skref” im isländischen) für die Teilnahme an den Finalrunden (erst am Halbfinale und wenn sie sich da weiterkommt auch im Finale) des ESC in Wien qualifziert.

Interessantweise hatte sie in den ersten Runden der isländischen Qualifikation das Lied auf isländisch gesungen, im Finale am Wochenende dann aber auf englisch (so wie es später auch im Wettbewerb laufen wird). Ich habe unten beide Versionen verlinkt.

Englische Version von “Unbroken”, dem isländischen Beitrag zum ESC 2015.

Isländische Version von “Lítil Skref”, dem isländischen Beitrag zum ESC 2015. Wer mag, findet hier auch alle weiteren Teilnehmer der Show anhören/ansehen.

{ 5 comments… read them below or add one }

Peter W February 16, 2015 at 13:09

Finde ich langweilig.

Reply

Christian February 16, 2015 at 15:41

Das ist ziemlich stark mainstream. Je nachdem, was dieses Jahr noch so an Wettbewerbsbeiträgen kommt, kann die Nummer sehr gut oder sehr schlecht ankommen.

Reply

Charlyne February 16, 2015 at 18:16

Sehr schade, dass sie das Lied nicht auf isländisch singt. Gefällt mir persönlich besser!

Reply

Lorena February 16, 2015 at 20:05

Hallo Christian, innerhalb von sieben Monaten war ich nun zum 3. Mal auf Island. Und das Wetter hat alles gegeben: Sonne, Schnee, Schneesturm… Es war toll. Toll, nein gigantisch war dann auch, dass der Heli-Flug zur Erruptionsstelle geklappt hat. Da der Krater schon sehr hoch ist, sieht man die Lava nicht mehr aus der Ferne hochschießen. Aber im Krater ist diese riesige Lavamasse, die immer wieder in die Höhe schießt, die blubbert dort hoch und das riesige Lavafeld… Wenn du magst, kann ich ein Bild schicken.
Den ‘Golden Circle’ habe ich auch noch ‘gemacht’. Auch toll im Winter. Der Guide hat erzählt, dass man jetzt mehr bezahlbare Wohnungen bauen will; zur Miete und z um Kauf. Da ca. 50 % der Bevölkerung Singles mit/ohne Kinder sind, sei das wohl nötig.
Ich fürchte, dass ich noch ein viertes Mal nach Island fahren werde…
Danke für deinen interessanten Berichte.
Bless, bless Lorena

Reply

Lena February 16, 2015 at 23:30

Hallo, mir gefällt das Lied auf isländisch auch besser. Aber Island hat wahrscheinlich mehr Chancen wenn es auf englisch gesungen wird. Oder? 🙂

Reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: