Island qualifiziert sich für die Fußball-EM

by Christian on 17 September, 2015

Ein kurzer Nachtrag zum isländischen Fußball nach einer etwas längeren Sommerpause (keine Sorge, ich habe nicht vor, das Blog einzustellen, manchmal haben aber andere Dinge Vorrang): Island hat sich für die Fußball EM 2016 in Frankreich qualifiziert. Der Mannschaft reichte ein Punkt um sich als momentaner Gruppererster mit einem Unentschieden gegen Kasachstan für das Turnier zu qualifizieren. Es ist das erste Mal überhaupt, das eine isländische Mannschaft die Endrunde eines grossen Fußballturniers erreicht und es ist zudem bisher das kleinste Land, dem das gelungen ist.

Die Begeisterung für Mannschaft und Trainer kennt in Island wenig Grenzen, so titelte beispielsweise das Frettabladid auf seiner Titelseite: “Takk Lars” als Dank an den (schwedischen) Trainer Lars Lagerbäck.

150907-1Titelblatt des Frettabladid vom 07.09.2015.

{ 3 comments… read them below or add one }

Marianne September 17, 2015 at 19:47

Da bin ich aber sehr froh, dass es hier weitergeht!
Einen Glückwunsch an die isländische Nationalmannschaft! U.a. den WM-Dritten die Niederlande zwei mal zu besiegen, ist eine bemerkenswerte Leistung! Gut, dass die Deutsche Nationalmannschaft nicht mit den Isländern in einer Quali-Gruppe spielen musste. :-))

Reply

Claudia Eigemeier September 22, 2015 at 13:20

Da kann ich mich in allen Punkten nur anschließen und wünsche ganz besonders den Isländern ein erfolgreiches Turnier!

Reply

Lionel Hutz December 7, 2015 at 17:21

Welch nüchterne Kommentare! Ich habe alle Spiele in pixeligen Livestreams geschaut und bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich an die Spiele denke! Ich freue mich schon auf die EM und die peinlich berührten Gesichter der Gegnerschaft nach den Niederlagen gegen Island…

Reply

Leave a Comment

Previous post:

Next post: