Ergebnis der Parlamentswahlen 2016

by Christian on 30 October, 2016

Die Stimmen der isländischen Parlamentswahl sind ausgezählt und die Sieger und Verlierer stehen fest: Gewonnen haben nicht die Piraten, die in den letzten Umfragen sehr stark dagestanden haben, sondern die Konservativen, die sogar ihren Stimmanteil im Vergleich zu den letzten Wahlen leicht verbessern konnten. Rechnet man die Stimmen hinzu, die die Erneuerungspartei (eine Abspaltung von der Unabhängigkeitspartei, die unter anderem pro EU ist), haben das konservative Lager sogar deutlich Stimmen hinzugewonnen. Zumindest der Unabhängigkeitspartei scheint also die Kontenaffäre nicht geschadet zu haben. Das gilt nicht für die Fortschrittspartei, die deutlich, aber nicht so heftig wie zwischendurch vorhergesagt, abgestürzt ist. Ebenso deutlich Stimmen verloren haben die isländischen Sozialdemokraten. Die kommende Regierungsbildung dürfte jetzt interessant werden, da kein Lager eine wirkliche Mehrheit im Parlament hat.

  Partei    Stimmen     Anteil     Veränderung     Sitze  
Unabhängigkeitspartei   54.990 29,0% +2,3% 21
Links-Grüne Partei 30.166 15,9% +5,0% 10
Piratenpartei 27.449 14,5% +9,4% 10
Fortschrittspartei 21.791 11,5% -12,9% 8
Erneuerungspartei 19.870 10,5% +10,5% 7
Bright Future 13.578 7,2% +10,5% 4
Sozialdemokraten 10.893 5,7% -7,2% 3

 

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: