Fragen + Antworten

Ich bekomme mittlerweile relativ häufig Emails mit Fragen, die sich wiederholen. Dazu habe ich hier diese Seite eingerichtet, damit ich nicht immer wieder ähnliche Emails beantworten muss.

Ich werde demnächst nach Island reisen und habe ein paar Fragen zur Vorbereitung.

  • Zu solchen Emails werde ich in der Regel nichts oder wenig schreiben, da ich nicht für andere Leute ihre Reisen organisiere.

Wie ist das Wetter im Juni (oder in einem beliebigen anderen Monat).

  • Das kann man nie vorher sagen, in Island sollte man generell für alles gerüstet sein. Im Sommer ist es aber tendenziell wärmer und trockener als im Winter.

Im Frühjahr 2010 ist der Vulkan ausgebrochen, muss ich mit Flugunterbrechungen rechnen?

  • Da habe ich keine Ahnung und wohl auch sonst niemand. Für alle Fragen zu Flügen kann ich nur empfehlen die Fluglinien direkt zu kontaktieren, denn die wissen am besten, wann sie wohin fliegen und wann nicht.

Ist wieder mit Vulkanausbrüchen zu rechnen?

  • Damit muß man auf Island immer rechnen, aber im Moment ist alles ruhig.

Was gibt es alles tolles in Island zu sehen:

  • Eine Menge. Einfach mal hier im Blog blättern oder in einen Reiseführer schauen.

Hotels und Autos sind so teuer, gibt es billige Alternativen?

  • Kurze Antwort: Nein. Lange Antwort: Island ist teuer, auch nach der Wirtschaftskrise. Während man bei Unterkünften häufig noch Alternativen hat (Jugendherbergen beispielsweise), hat man bei Autos nicht viel Auswahl. Besonders teuer sind Allradfahrzeuge. Andere Tips (oder gar eigene Autos zu vermieten) habe ich nicht, eine Suchmaschine der Wahl sollte hier aber weiterhelfen

Meine Kommentare erscheinen nicht im Blog, warum ist das so?

  • Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:
  1. Der erste Kommentar eines neuen Kommentatoren (neuer Name, Emailadresse etc.) ist automatisch wird nicht automatisch freigegeben. Normalerweise gebe ich die aber schnell frei, je nachdem, wieviel Zeit ich habe.
  2. Ein Kommentar wurde versehentlich vom Antispamplugin (ja das ist dringend nötig), erwischt und als Spam markiert. Auch dieser Kommentar ist nicht verloren, da ich auch dort regelmässig vorbeischaue und Kommentare freigebe, wenn das nötig sein sollte.
  3. Ich habe den Kommentar gelöscht. Ja, das tue ich (bisher war das glücklicherweise sehr selten nötig), wenn Kommentare beleidigend oder anderweitig unpassend sind. Ich lösche auch Werbekommentare, die sich an meinen Filtern vorbeigeschmuggelt haben.