künstlicher Strokkur

by Christian on 15 März, 2006

Unterhalb der Perlan gibt es eine künstliche Ausgabe des Geysirs Strokkur.

Dieser funktioniert nach denselben Prinzipien wie echte Geysire, überhitztes Wasser schiesst aus einer engen Röhre. Nur mit dem Unterschied, das dieser Geysir quasi auf Knopfdruck an- und ausgeschaltet werden kann. Auch dauern die Ausbrüche erheblich länger als beim echten Strokkur. Nett anzusehen ist es aber trotzdem und auch Bestandteil vieler Besichtigungen.

Bei richtigem Stand der Sonne sieht man in den Dampfwolken sogar einen kleinen Regenbogen.

{ 4 comments… read them below or add one }

Robert K März 16, 2006 um 08:55 Uhr

Ha! das habt ihr uns nur nachgemacht. Bei Stuttgart gibts die Murrhardter Wasserfälle, die kann man als Wanderer auch per Hebelzug einschalten.
Tja, wenn man am Gesäss des Universums wohnt und keine Attraktionen hat, bastelt man sich halt selber welche ;-) (nicht dass Island am Ges.. äh.. hm. doch. irgendwie schon. Aber Attraktionen habt ihr genug. ;)

Antworten

Christian März 16, 2006 um 09:37 Uhr

Robert: Attraktionen gibts hier wahrlich ausreichend. Aber um heisses Wasser in die Gegend zu blasen, sind die Schwaben wohl zu *ähm* sparsam? :-))

Antworten

Robert K März 16, 2006 um 11:23 Uhr

hmpf. seit Skavenhaltung verboten ist, haben wir nicht mehr genug Berliner hier um die Kohleöfen am Laufen zu halten.. :-)

kurze Frage wegen dem künstlichen Geysir, der sprüht halt auf Knopfdruck „nur“ heisses Wasser in die Luft, oder? also nicht die netten Effekte wie ein echter Geysir, mit „Wasser verschwindet erstmal“ „grosse Blase entsteht, teilweise mehrfaches Pumpen“ „endlich sprühts“ „wieder Viertelstunde warten angesagt“ ;-)

das ist mir ja fast schon zu kommerziell.. *g*

Antworten

Christian März 17, 2006 um 10:05 Uhr

Tja, ist schon doof, wenn man selber keinen Ofen heizen kann…:-)

Der bildet schon eine Blase, aber die ist kaum sichtbar, da der Durchmesser des Rohres erheblich kleiner ist, als beim echten Geysir. Das funktioniert schon wie bei einem echten Geysir, nur das man das überhitzte Wasser hier halt auf Knopfdruck einleitet. Aber das ist nix, was die Zuschauer selber steuern können. Und der Strokkur ist auch schneller als alle 15min.

Antworten

Leave a Comment


{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: