Verkehrsschilder die 7.

by Christian on 29 März, 2006

Wer in Island kleinere und schmalere Strassen befährt, die hügelig sind (und das sind ziemlich viele) wird mit ziemlicher Sicherheit das folgende Schild zu sehen bekommen:

Das Schild steht auf der Kuppe eines Hügels auf Strecken, wo die Strecke dahinter nicht zu sehen ist und markiert keine Verkehrsinsel, die seitlich umfahren werden muss. Es soll verhindern, das sich zwei Autos auf der Kuppe treffen, die vorher in der Mitte der Strasse gefahren sind (da die dort meist besser ist). Man sieht hier auch die Fahrspuren beidseitig um das Schild herumführen.

{ 5 comments… read them below or add one }

Robert Alms April 1, 2006 um 04:57 Uhr

Ich glaub Nachts autofahren in Island ist nicht so lustig…

Antworten

Christian April 1, 2006 um 10:09 Uhr

Ich würde trotz Schild nicht weiterfahren, das sieht so als wäre dahinter die Strasse zuende *tilt*

Antworten

Christian April 1, 2006 um 21:00 Uhr

@Robert: Wieso? Nachts sieht man die Scheinwerfer (die sowieso immer ansein müssen) doch. Zumindest wenn es dunkel ist. Und alles andere ist Gewöhnung.

@Christian: Tut sie nicht, sonst stehen da Schilder. Und ansonsten gilt: Nur so schnell fahren, das man sich nicht unwohl fühlt.

Antworten

Robert April 2, 2006 um 00:31 Uhr

@Christian P: so schnell fahren dass man sich nicht unwohl fühlt.. ? hm. das kann aber weit über die erlaubte Geschwindigkeit hinausgehen *g*

Antworten

Christian April 3, 2006 um 09:41 Uhr

@Robert: Es gibt Pisten, da will man nicht wirklich die erlaubten 90km/h fahren. Das macht die Reaktionszeiten so kurz, wenn das Auto weggleitet.

Christian

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: