Sonnenschiff Sólfar

by Christian on 8 April, 2006

Am Ufer des Viðeyarsund in der Nähe des alten Hafens von Reykjavik steht die Skulptur Sólfar – das Sonnenschiff. Es stellt ein stilisiertes Wikingerboot dar und ist ein beliebter Punkt um Sonnenuntergänge zu sehen. Es ist das Werk des Künstlers Jón Gunnar Árnason und entstand 1986.

Sonnenschiff Sólfar

Sonnenschiff Sólfar

{ 4 comments… read them below or add one }

Robert Alms April 8, 2006 um 21:16 Uhr

jetzt fehlt nur noch ein Sonnenuntergang ;) Aber irgendwie find ich es schrecklich wenn an bestimmten Orten sich immer tausende Leute versammeln und sich dieses Teil angucken, nur weil jemand mal gesagt hat, das es dort so toll ist.

Antworten

Christian April 9, 2006 um 18:02 Uhr

Sonnenuntergang ist bei der Blickrichtung etwas schwierig, das ist relativ genau nach Norden. Und wieso ist es schlimm, sich Sachen anzuschauen, wo schon andere
Leute waren, das wird sich nie vermeiden lassen?

Nachtrag: Mein Kommentar ist ein wenig irreführend, man kann da natürlich den Sonnenuntergang sehen, allerdings nicht in der Blickrichtung der beiden Fotos. Wenn ich eins habe, liefere ich das gerne mal nach.

Antworten

Barbara März 25, 2007 um 09:37 Uhr

Als wir am Solfár waren, waren wir die einzigen.
Kein anderer Besucher hat sich die Skulptur angeschaut.
Was aber eh in Reykjavik häufig sein kann im Winter…
Und es sieht wirklich super aus mit den Gletschern im Hintergrund!

Antworten

Christian März 27, 2007 um 15:42 Uhr

Das ist im Winter tatsächlich häufiger so.
Im Hintergrund sind es übrigens „nur“ Wolken und schneebedeckte Berge, die nächsten Gletscher sind weiter weg.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: