Licht

by Christian on 12 Mai, 2006

Mittlerweile ists hier ja wieder recht lange hell (Sonnenaufgang so gegen halb fünf Uhr morgens, Sonnenuntergang gegen halb 11 abends), das man anhand der Helligkeit nicht mehr wirklich einschätzen kann, wie spät es ist. Es wird zwar spät noch ziemlich dunkel, aber mittlerweile ist bereits die ganze Nacht am Horizont ein Dämmerungsstreifen zu sehen. Man vertut sich da schnell und sitzt dann bis nach Mitternacht, obwohl man am nächsten Tag nicht wirklich ausschlafen kann. Wirklich schlimm ist das aber nicht, irgendwie hat man auch mehr Energie, das ganze wegzustecken. Und das beste ist: Es wird noch länger hell, ich freue mich drauf (auch als Fotograf :-), wer Fotos sehen mag, der möge mal ins Fotoblog schauen).

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: