Touristen in Island

by Christian on 30 August, 2006

Island ist ein beliebtes Reiseziel. Das zeigte sich aktuell an den Zahlen der Leute, die über den internationalen Flughafen in Keflavik eingereist sind. Im Juli 2006 waren das etwa 67.000, ein Anstieg gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr um gut 1.700 oder 2,6%. Die Masse davon (ca. 15.500) kam aus den skandinavischen Ländern, gefolgt von ca. 9.000 Deutschen, 8.700 Amerikanern und 8.800 Briten. Während des ganzes Jahres reisten ca. 216.000 ausländische Besucher ein, ein Anstieg von 6,3% gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Da die Zahl der Besucher im August gegenüber dem Juli in den letzten Jahren stetig gestiegen ist, wird für August ein weiterer Besucherrekord erwartet. Und diese Zahlen spiegeln nur die Besucher wieder, die mit dem Flugzeug angereist sind, alle Touristen die mit der Fähre oder Kreuzfahrtschiffen die Insel besucht haben, sind nicht enthalten. Passend dazu waren in den letzten Wochen in Reykjavik sehr viele Touristen zu sehen.

{ 2 comments… read them below or add one }

Richard Wüllweber September 24, 2007 um 11:27 Uhr

Schade, dass ich erst jetzt auf den Blog aufmerksam geworden bin. Ich habe Island (Reykjavik und Akureyri) erst vor wenigen Wochen während einer Kreuzfahrt besucht und bin absolut begeistert. Die Nachricht, dass die Zahl der Touristen immer weiter ansteigt, wundert mich nicht im geringsten. Obwohl ich nur einen wirklich kleinen Teil der Insel gesehen habe, hat mich Island total fasziniert. Ich habe mir vorgenommen, Island auf jeden Fall wieder zu besuchen, da ich lediglich zwei Aida Ausflüge mit gemacht habe und dabei vermutlich nur einen Bruchteil der Schönheit Islands entdecken konnte. Dennoch hat er mir gefallen, den Norden Europas einmal genauer kennen zu lernen.

Antworten

Christian Oktober 1, 2007 um 16:13 Uhr

Island lohnt durchaus eine Reise nur für das Land alleine, auf einer Kreuzfahrt ist da wohl eher nicht genug Zeit, da richtig was zu sehen.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: