Walfang

by Christian on 18 Oktober, 2006

Nach 17 Jahren soll in Island der kommerzielle Walfang wieder aufgenommen werden. Die Fischereiministerin erteilte für die Fangsaison 2006/2007 eine Genehmigung zur Jagd auf 30 Minkwale sowie 9 Finnwale, zusätzlich zu den 39 Finnwalen, die das Meeresforschungsinstitut zu wissenschaftlichen Zwecken jagen darf.

Das Walfangschiff Hvalur 9 („Wal 9“) wurde in den letzten Wochen bereits überholt und mit einer neuen Besatzung versehen und befindet sich im Moment auf einer Testfahrt. Dieses Schiff (wie auch einige weitere Walfänger) lagen seit Jahren mehr oder weniger eingemottet im Hafen von Reykjavik. Gleichzeitig wurde auch die Fabrik im Hvalfjördur (Walfjord) wieder auf den Betrieb vorbereitet.

Island hatte sich seit dem inkrafttreten des Moratoriums für den Walfang bis zum Jahr 2003 an den Bann gehalten, dann aber begonnen Wale für wissenschaftliche Zwecke zu jagen. Inwieweit der jetzige Schritt im Land umstritten ist oder nicht, lässt sich im Moment noch nicht absehen, verstärkter internationaler Druck wird aber vermutlich zu einem Schulterschluß der Isländer untereinander führen.

Ob es Abnehmer für das Walfleisch gibt ist unklar, angeblich ist man in China an der Einfuhr isländischen Walfleisches interessiert. Tatsache ist aber auch, das sich Walfleisch in Island nicht mehr besonders gut verkauft, die Lagerhäuser sind ziemlich voll.

Mit relativ hoher Sicherheit wird die jetzige Entscheidung aber einen Ansehensverlust Islands bedeuten, inwieweit sich das tatsächlich auf die Touristenzahlen oder sogar einen (teilweisen) Handelsboykott auswirken wird, muss sich zeigen.

{ 2 comments… read them below or add one }

Michael Oktober 18, 2006 um 19:40 Uhr

Erst wird für ein Aluminiumwerk ein neuer Staudamm gebaut, dann wird der Artenschutz mit Füßen getreten. Soll das so weitergehen, liebe Isländer?

Antworten

StoiBär Oktober 23, 2006 um 07:14 Uhr

Zurück in die Steinzeit sag ich nur. Man kann nur hoffen, dass die Touristen (lt. Wikipedia der zweitgrößte Wirtschaftsfaktor) ihre Konsequenzen ziehen und wegbleiben. Dazu ist sollte man sich auch das hier durchlesen.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: