Weihnachten ist zuende

by Christian on 6 Januar, 2007

Der 6. Januar ist die 13. Nacht (Þrettándinn) in der der letzte der Weihnachtszwerge wieder in die Berge verschwunden ist und damit der letzte Weihnachtstag in Island.

An diesem Tag werden in Island noch einmal grosse Feuer angezündet und Feuerwerk abgebrannt (wenn auch nicht annähernd soviel wie zu Silvester) und der Sage nach kommen Elfen und Trolle zu den Menschen, die um die Feuer tanzen. Diese werden daher auch als „Elfenfeuer“ bezeichnet. Wer also in Reykjavik ist, sollte unbedingt eines dieser Feuer besuchen:

1. Ægissíða, ab 4:40
2. am alten Gufunesbær in Grafarvogur, ab 6pm – hier gibts es zwischen 6.30 und 6.45 ausserdem ein Feuerwerk
3. Valhúsarhæð Hügel in Seltjarnarnes, ab 6
4. nahe Holtahverfi in Mosfellsbær, ab 8:15 – hier gibt es zwischen 9 und 9.30 ein Feuerwerk
Und auch am Reynisvatn gibt es zwischen 8.30 and 8.45 ein Feuerwerk.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: