Sommer

by Christian on 12 Juli, 2007

It’s summertime – das heisst hier 16-17 Grad, fast kein Wind, kurz gesagt also T-Shirtwetter. Und so laufen die Einheimischen hier auch rum – T-Shirt, kurze Oberteile usw. Nur die Touristen fallen durch ihre Goretexjacken auf :-)

Und auch wenn es nicht sehr warm klingt, wenn man die hiesigen Temperaturen gewöhnt ist, dann ist das warm. Und in den Cafes stehen entsprechend auch die Stühle und Tische draußen und sind gut besetzt.

Das warme regenlose (ja, das gibts hier) Wetter führt zumindest im Süden zu einer recht großen Dürre unter der die Bauern leiden.

Und wir sind (wie ihr wohl gemerkt habt) jetzt aus dem Urlaub zurück – ich kann die Westfjorde nur empfehlen. Die sind touristisch völlig zu unrecht nicht so populär. Großartige Landschaft, Vögel und nettes Wetter, was will man mehr?

{ 7 comments… read them below or add one }

Claudia Juli 12, 2007 um 18:16 Uhr

Mir war heute sehr kalt, ich hätte mich bestimmt nicht ins Freie gesetzt. Aber morgen soll es ja bei uns sehr warm werden. Das wäre schön

Antworten

Alberto Juli 13, 2007 um 09:58 Uhr

Yes its summertinme….and in Island more daylight!!!
I´m from Spain, more hot but less time of light

Antworten

ju523m Juli 13, 2007 um 22:31 Uhr

Nett, dass auch Du den Begriff *T-Shirt-Wetter* kennst. Ist man erst mal ein paar Tage auf der Insel, empfindet man 15 Gräder über Null, windstill, genauso sommerlich wie Einheimischen… ging uns jedenfalls so.

Antworten

jette Juli 14, 2007 um 15:45 Uhr

Damals hatten wir (in Stykkishólmur) Mitte Juli sogar 21°.
Ich mag ja dieses frische Sommerwetter!!

Antworten

Christian Juli 14, 2007 um 18:27 Uhr

Wir hatten hier heute im Reykjaviker Raum bis 22°C, beim wandern war das echt teilweise zu warm. Ansonsten ist das doch sehr angenehm.

Antworten

Pit August 19, 2007 um 20:34 Uhr

Jájá! Das höchste hier waren 25,2°C. Und das im Schatten. Wir arbeiten allerdings auf dem Berg im prallen Sonnenschein, da war wirklich wochenlang T-Shirt-Wetter und wir haben trotzdem den ganzen Tag geschwitzt. Jaja, der Sommer war sehr heiß und furztrocken. Eher ungewöhnlich.

Antworten

Sven | Blog 7 August 21, 2007 um 09:12 Uhr

Ich war vom 9. bis zum 18. August in Island. Mal abgesehen von den ersten beiden verregneten Tagen, hatten wir super Wetter. Damit hatten wir echt nicht gerechnet. Da macht das Trekking im Hochland richtig Spass!

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: