-15°C

by Christian on 5 Februar, 2008

So kalt war es Freitag nacht, als ich unterwegs war, um Nordlichter zu fotografieren. Glücklicherweise war es nahezu windstill, ansonsten wäre es draußen nicht auszuhalten gewesen. Es war trotzdem langer Unterhose und warmer Kleidung aber trotzdem noch ziemlich kalt.

nordlicht-15-1

Nordlichter am Leuchturm in Seltjarnes.

Und wie man an den Fotos sieht, gab es welche zu sehen. Früher am Abend waren diese sogar über der Stadt deutlich sichtbar, was schön zeigt, wie stark sie waren.

Nachdem der Winter diesbezüglich bisher eher mau war, ist nach dem Beginn des nächsten Sonnenzyklus mit dem verstärkten Auftreten zu rechnen, bis hin zum Sonnenfleckenmaximum (und damit auch häufigen Polarlichtern) zwischen 2009 und 2011.

nordlicht-15-4

Intensiveres Nordlicht, die Stadt am rechten Rand ist übrigens Akranes.

nordlicht-15-2

Einzelner Bogen am Himmel.

nordlicht-15-3

Diffuses Nordlicht über dem Meer, hier war mehr oder weniger der Himmel komplett grün.

{ 8 comments… read them below or add one }

Joerg Februar 5, 2008 um 18:07 Uhr

Wunderschöne Bilder! Hoffentlich bekommen wir bei unserem Island-Urlaub Ende Februar auch solche Nordlichter zu sehen. -15° müssen es dann aber nicht sein – -5° würden mir schon ausreichen ;-)

Antworten

pikarl Februar 5, 2008 um 19:32 Uhr

die aurora haben wir auch gesehen, wenn leider auch ohne stativ fotografiert. :-(

gibts in der nähe von reykjavik einen guten ort zum beobachten, wo man mit dem bus schnell hinkommt?

viele grüße aus 101 reykjavik :)

Antworten

Christian Februar 6, 2008 um 16:05 Uhr

Ich fahre gerne zum Leuchtturm nach Seltjarnes, weil das einerseits noch dicht dran, andererseits da schon schön dunkel ist. Ob man da abends aber noch mit dem Bus hinkommt, weiss ich nicht. Busfahren ist ja eher eine Krankheit.

Antworten

jette Februar 6, 2008 um 20:40 Uhr

Whoa! Giftig und herrlich!!

Antworten

pikarl Februar 7, 2008 um 11:14 Uhr

busfahren ist teuer. aber als student hat man keine wahl – und ein kostenloses semesterticket. ;)

Antworten

Christian Februar 7, 2008 um 18:36 Uhr

Wenn ich mir anschaue, wieviele Studenten ein Auto haben…:-)

Antworten

Sven | Das Freiluft Blog Februar 8, 2008 um 07:10 Uhr

Ein Grund mehr Island auch mal im Winter zu besuchen, wenn ich die Fotos so sehe.

Antworten

Kaessalulu Februar 11, 2008 um 21:00 Uhr

Wunderschöne Bilder!

Ich lese immer wieder gerne in deinem Blog, manchmal furchtbar neidisch ;o)

Grüße aus Norddeutschland

Kaessalulu

Antworten

Leave a Comment


{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: