schweres Erdbeben

by Christian on 29 Mai, 2008

Vor wenigen Minuten (gegen 15.45h Ortszeit) erschütterte ein schweres Erdbeben Südwestisland. Ersten Berichten zufolge lag das Epizentrum in der Gegend von Selfoss und hatte dort eine Stärke von etwa 6,5 auf der Richterskala, auch im Reykjaviker Raum wurde noch von einem kräftigen Erdstoß der Stärke 6,1 erschüttert. Berichte über Schäden liegen aktuell noch nicht vor, ein Kollege berichtete aber, das einige Strassen aufgrund von Steinschlag und Erdrutschen gesperrt seien. Aktuelle Informationen sind noch nicht ohne weiteres zu bekommen, da die meisten Informationsseiten im Netz überlastet sind, ich reiche das dann aber nach.

Bei mir im Institut war das ganze sehr gut zu spüren, das ganze Gebäude „schwamm“ regelrecht für vielleicht 20-30sec (das kann auch kürzer gewesen sein, währenddessen kommt einem die Zeitdauer ewig lange vor). Das letzte spürbare Erdbeben hier in der Gegend im März 2006 lag ungefähr in der Gegend von 4,3, war also etwa 100x schwächer.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: