Icesave Gesetz angenommen

by Christian on 24 August, 2009

Der Titel dieses Blogeintrages sagt es schon, das Icesave-Gesetz ist vom isländischen Parlament mit den bereits erwähnten Ergänzungen angenommen worden.

40 von 63 Abgeordneten stimmten für das Gesetz, darunter Sozialdemokraten, Links-Grüne und die Unabhängigkeitspartei. Die ersten beiden bilden die aktuelle Regierungskoalition. Das Lager der Bürgerbewegung war gespalten, die Fortschrittspartei stimmte komplett gegen das Gesetz.

Nachtrag: Das war zwar bisher nur die zweite Lesung des Gesetzes, aber eine endgültige Annahme ist jetzt wohl sicher.

{ 1 comment… read it below or add one }

nekrothar August 26, 2009 um 15:25 Uhr

6% des BIP, die Island und seinen Einwohnern über Jahre hinaus fehlen werden, sind happig. Während ein paar wenige spekulierten und profitierten und mit dem Geld abgehauen sind, tragen am Ende alle deren Schulden. Ich betrachte mich selber als durchschnittlich intelligent, aber da habe ich jetzt einfach die alergrösste Mühe sowas zu verstehen.
Eigentlich müsste sich jetzt jeder Island-Fan mit dem Land solidarisieren und eine Reise dorthin unternehmen, doch (zumindest bei mir) macht auch hier die Finanzkrise einen Strich durch die Rechnung…

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: