Kostur

by Christian on 3 Dezember, 2009

Vor einigen Wochen hat in Island ein neuer Supermarkt eröffnet: Kostur.

kostur1

Dessen erklärtes Ziel ist es, neben Bonus eine zweite billige Supermarktkette in Island zu etablieren, der unabhängig von den bisherigen Strukturen ist. Der Widerstand der etablierten Märkte war auch dementsprechend hoch, so soll beispielsweise Bonus Lieferunternehmen mit einem Boykott gedroht haben, wenn sie auch Kostur beliefern. Letztendlich führte das ganze „nur“ zu Verzögerungen, mittlerweile ist der erste Markt eröffnet. Am ersten Wochenende wurde der Markt mehr oder weniger gestürmt, Berichte sprachen von bis zu 5000 Kunden.

kostur2

Im Inneren ist dieser Markt eher rustikal eingerichtet, gespart werden soll am Lagerplatz, indem die Lagerung oberhalb der Regale stattfindet. Ein Prinzip das man sonst aus Märkten wie Metro kennt.

Von der Ausstattung und den Preisen her sind die Märkte mit Bonus vergleichbar, teilweise sind etwas andere Marken vorhanden, bei vielen Produkten gibt es Großpackungen, die man sonst nicht findet.

Fazit: Extra hinfahren lohnt nicht, aber wenn man sowieso vorbeikommt, kann man da auch einkaufen gehen.

{ 2 comments… read them below or add one }

pikarl Dezember 4, 2009 um 08:29 Uhr

Das sieht so nach dem Hafen aus, steht der in der Nähe vom Kronan granda?

Antworten

Christian Dezember 4, 2009 um 14:05 Uhr

Nee, ganz und gar nicht. Das ist eine Ausfahrt von Smáralind weg.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: