Erdbeben

by Christian on 6 März, 2010

Nun ists mal wieder soweit, es gibt massenhaft kleinere Erdbeben, in den letzten 48h über 1300 an der Zahl. Etwas ungewöhnlich ist allerdings deren Ursprung, nämlich unter dem Eyjafjallajökull.

100306 island

100306 eyafjallsjökull

Unter diesem Gletscher liegt auch ein Vulkan und dort scheint sich aktuell auch Magma zu bewegen, da es nicht nur zu den erwähnten Erdbeben, sondern auch zu einer Hebung des Berges kommt.

Das ganze wird vom isländischen Zivilschutz so ernst genommen, das die höchste Warnstufe in Kraft gesetzt wurde und die Aktivität permanent von Geologen überwacht wird. Im Fall eines Ausbruchs steht der Zivilschutz bereit, den betroffenen Bereich zu evakuieren.

Der Eyjafjallajökull ist zuletzt 1821-1823 und davor 1612 ausgebrochen, ein weiterer Ausbruch wird zur Landnahmezeit im 9. Jahrhundert vermutet. Es muss jetzt allerdings nicht zwangsläufig zu einem Ausbruch kommen, da es bereits 1994 und 1999 ähnliche Erdbebenserien gegeben, sich der Erde dann aber wieder beruhigt hat.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: