Shalimar

by Christian on 25 März, 2010

Auch in Island gibts noch andere Themen ausser dem Vulkanausbruch und deshalb mal wieder ein Restaurantip.

Heute geht es im Shalimar ins Reich der pakistanisch-indischen Küche.

shalimar1

Diese Kombination mag aufgrund der Spannungen zwischen beiden Ländern zunächst gewagt erscheinen, tatsächlich bekommt man aber sehr gutes und nicht allzu teures essen.

Das Restaurant ist relativ klein und man kann hinter der Theke dem Koch bei der Arbeit zuschauen. Das breite Sortiment auf der Karte wird immer frisch zubereitet und enthält eine breite Vielfalt von Fisch-, Fleisch- und vegetarischen Gerichten.

Diese sind in verschiedenen Schärfegraden erhältlich – von mild bis scharf, letztere Stufe sollte man allerdings nur wählen, wenn man wirklich damit umgehen kann.

Fazit: Wer gerne indisch oder pakistanisch isst, für den dürfte das Shalimar eine gute Empfehlung sein.

Das Shalimar liegt in der Austurstræti 4 in Reykjavik (genau im Zentrum) und hat täglich ab 11.30h geöffnet.

{ 1 comment… read it below or add one }

Christel März 26, 2010 um 14:20 Uhr

Diese Adresse werde ich mir merken ;-)

Christel

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: