Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull [8.]

by Christian on 25 März, 2010

vulkan8

Wieder ein tolles Bild dieses Ausbruchs von Orvaratli.

Der Ausbruch dauert unvermindert an und hat in der letzten Nacht auch etwas an Stärke gewonnen. Die Hauptmenge der Lava fliesst nördlich in Richtung Þórsmörk ab und bildet dort einen 200m hohen Lavafall. Die Lava spritzt immer noch gut 100-150m hoch, der gebildete Vulkankegel hat demnach auch bereits eine Höhe von knapp 100m.

Breitet sie sich weiter so aus wie bisher, wird sie in einigen Tagen die Krossá im Tal erreichen. Ob die Lavamassen dann einen Damm bilden oder vom Wasser passend abgekühlt werden, wird sich dann zeigen.

Unterdessen lassen sich auch Hubschraubertouren zum Vulkan buchen, Anbieter ist der „Helicopter Service of Iceland„, ein etwa halbstündiger Flug ab Skogar kostet 43.000 ISK.

{ 3 comments… read them below or add one }

Christian März 25, 2010 um 19:10 Uhr

Habe noch etwas was fehlt ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=rryC7bnIpDA

Ein wirklich tolles Video!

Antworten

eule70 März 26, 2010 um 01:27 Uhr

Da wird sich also wieder ein Stück Landschaft verändert haben, wenn wir mal wieder dort hinkommen!
Im übrigen kann ich mich dem anderen Christian nur anschließen, dass Deine Seite zur Zeit hierüber die besten Informationen gibt. Danke dafür.

Antworten

Christel März 26, 2010 um 14:13 Uhr

Ist fast eine Überlegung wert, aber ca. 260 € p.P. sind ein Wort …..
allerdings darf man nicht vergessen, dass es sich hier um ein einzigartiges Naturschauspiel handelt.
Meine Aufenthaltszeit wird zu knapp dafür sein.
Dein Plattform hier ist für die beste Informationsquelle zu meinem in Kürze bevorstehenden Islandaufenthalt. DANKE!!!
lg
Christel

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: