Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull [12.]

by Christian on 2 April, 2010

Nachdem sich am Eyjafjallajökull die zweite Spalte geöffnet hat, ist der Vulkanausbruch wieder in den Fokus der internationalen Presse gerückt. Am Hotel Rangá gaben sich heute Fernsehteams die Klinke in die Hand, u.a. waren auch so grosse Stationen wie CNN vor Ort. Und auch in Deutschland wird wieder über den Ausbruch berichtet, bei Spiegel Online wird über den Vulkantourismus berichtet, in den Heute Nachrichten des ZDF gab es ebenfalls einen Filmbeitrag.

Vom Ausbruch gibt es eine Reihe neuer Videos zu sehen, das erste Video ist recht kurz nach Ausbruch der zweiten Spalte entstanden.

Das zweite Video zeigt den wieder fliessenden Lavafall in der Hrunagil Schlucht.

Um die Ausbruchszone wurde eine Sperrzone von 1km gezogen, ein weiterer Ring von 5km wurde zur Zone erklärt, die nur auf eigenes Risiko betreten werden darf. Wenn man sich die Webcams anschaut, dann herrscht allerdings weiterhin einiger Verkehr an den Eruptionsstellen und eine Menge Leute scheinen sich auch deutlich dichter ans Geschehen zu wagen, als aktuell empfohlen ist.

{ 4 comments… read them below or add one }

Christel April 2, 2010 um 19:09 Uhr

Ich hab den Eindruck, dass die Schaulustigen erst zur Dämmerung dort hinauf pilgern…..außerdem ist es so weiß geworden, hat es wieder geschneit?

Antworten

Christian April 3, 2010 um 21:01 Uhr

Es hat in der Gegend geschneit, ja.

Antworten

Ulla April 2, 2010 um 20:55 Uhr

Ich hatte zwischendurch mal Schneetreiben gesehen und jetzt ist ein riesiger Feuerball bei der einen Kameraeinstellung zu sehen. Die andere Kamera die näher dran steht ist ausgefallen

Antworten

Ariane Held September 7, 2010 um 14:08 Uhr

Die Menschen sind halt dumm. Erst setzen sie sich über Regeln hinweg, und wenn was passiert sind sie am heulen…
Gut, zugegeben, es ist wahnsinnig beeindruckend, aber mein Leben würde ich deswegen nicht riskieren wollen…

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: