Aschewolke und Flugsperrungen

by Christian on 16 April, 2010

Die bereits gestern über weiten Teilen von Europa verhängten Luftraumsperrungen sind heute weiter ausgeweitet worden. So sind jetzt nicht mehr nur Großbritannien und Skandinavien betroffen, auf Holland, Belgien, Teile Frankreichs und der größte Teil der deutschen Flughäfen sind jetzt stillgelegt. Und auch etwa die Hälfte aller transatlantischen Flüge ist gestrichen.

Neben hunderttausenden von Fluggästen, die mittlerweile quer durch Europa gestrandet sind, sind auch zwei prominente Ereignisse betroffen. Heute sollte der 70. Geburtstag von König Margarethe II. von Dänemark mit Staatsoberhäupter und Gästen aus ganz Europa gefeiert werden, dort werden wohl einige Plätze leerbleiben.

Und auch die Trauerfeier für den polnischen Präsidenten Kaczynski steht im Moment auf der Kippe, da viele der Gäste aktuell nicht anreisen können. Hier wird eine Verschiebung diskutiert.

{ 1 comment… read it below or add one }

Christel April 16, 2010 um 14:18 Uhr

“Weniger gefährlich als Autoabgase“
Besorgniserregend hängt die Aschewolke am Himmel. Doch Experten halten sie für ungefährlich – außer für den Flugverkehr.
Das schreibt M.C. Schulte von Drach in der Süddeutschen
http://www.sueddeutsche.de/wissen/641/508782/text/

…tja und die Königin Margarethe II. war damals grade erst eine vierjährige Principessa, als das seinerzeit noch zu Dänemark gehörende Island unabhängig wurde ….. http://de.wikipedia.org/wiki/Island

Antworten

Leave a Comment


{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: