Veränderte Windbedingungen

by Christian on 17 April, 2010

Der Ausbruch selber ist stabil, die Windbedingungen aber haben sich geändert. Der Wind kommt nun aus Norden und drückt damit die Aschewolke ziemlich genau nach Süden, wie auf diesem Satellitenbild der NASA zu sehen ist.

modis 170410

Auch bei Eumetsat finden sich entsprechende Bilder.

eumetsat ash 100417

An der Lage für den Flugverkehr ändert das zunächst aber nichts.

{ 3 comments… read them below or add one }

ruhe April 17, 2010 um 20:13 Uhr

Endlich mal Ruhe vor den Flugzeugen und all diesen Idioten und lärmproduzierenden Schweinen am Himmel!!!!
Eine reine Wohltat, die letzten Tage seit 16.4.!!
Lärm ist die grösste Umweltverschmutzung!!!!!!!!!

Antworten

leslie April 17, 2010 um 22:31 Uhr

Hier gibts eine Masse an Infos…

http://www.wzforum.de/forum2/read.php?2,1863522,1864098#msg-1864098

In den letzten Posts gehts schon darum,
ob der Katla ausgebrochen ist.

Und Lava spucken tuts auch schon.
http://s10.directupload.net/file/d/2133/c83n3li4_jpg.htm

Mlg

Antworten

Christel April 18, 2010 um 07:16 Uhr

na na Ruhe … die armen Schweinchen können doch nichts für den Lärm!

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: