Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull [21.]

by Christian on 21 April, 2010

Bei einem Überwachungsflug der Küstenwache der gestern durchgeführt wurde, kamen Vulkanologen zum Ergebnis, das von den drei Katern des Eyjafjallajökull zumindest der südlichste seine Aktivität eingestellt hat. Der grösste ist aber weiterhin aktiv und spuckt Lava und Asche aus.

Der Ausbruch am Eyjafjallajökull hat allerdings im Moment deutlich an Kraft verloren und stösst auch erheblich weniger Asche aus als noch vor einigen Tagen. Letzteres führte jetzt auch dazu, das die bisher gesperrten Lufträume über Europa wieder freigegeben worden sind. Bis sich das Chaos dort aber auflöst, wird es wohl noch ein paar Tage dauern.

Unklar ist, ob der Vulkan im Moment nur eine Verschnaufpause einlegt um später mit erhöhter Aktivität weiterzumachen oder ob die Kraft der Eruption langsam zurückgeht. Experten sind mit Einschätzungen dieser Art vorsichtig geworden, da diese Eruption bereits einige Überraschungen zu bieten hatte und niemand weiss, was noch so alles kommt.

{ 1 comment… read it below or add one }

TomB April 21, 2010 um 14:55 Uhr

Leave a Comment


Previous post:

Next post: