Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull [22.]

by Christian on 22 April, 2010

Im Moment ist es ziemlich ruhig am Vulkan – auch wenn die Eruption nach wie vor andauert.

Vulkanologen schätzen, das die Eruption nur noch ca. 10% des Materials auswirft, das die in den ersten 72h ausgeworfen hat. Geschätzt sind das 30m³/Sekunde (oder 75 Tonnen/Sekunde). Der südlichste Krater hat sich mittlerweile geschlossen, was zu dieser Reduktion beigetragen haben wird. Geschätzt wird, das mittlerweile etwa 100 Millionen m³ ausgeworfen worden sind, das ist ca. viermal soviel, wie beim Ausbruch des Grimsvötn 2004.

{ 1 comment… read it below or add one }

Raphael Hülsermann April 22, 2010 um 23:01 Uhr

Die Lage am Eyjafjallajökull: Wieder massiver Wasserabgang; Im Krater deutlich sichtbarer Magmastrom; Aschewolken haben wieder zugenommen; Erdbebenaktivitäten in unmittelbarer Umgebung; Prognose, dass der Ausbruch weiterhin anhält und sich über lange Zeit immer wieder abschwächen und neu aufbauen wird.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: