Vulkan spuckt weniger Asche

by Christian on 23 April, 2010

Ich hatte das hier ja schon mehrfach geschrieben, das der Eyjafjallajökull weniger Asche aussspuckt. Eindrucksvoll ist das wieder auf Satellitenbilden des NASA Earth Observatory zu sehen. Die Aschewolke erreicht aktuell „nur“ noch Höhen bis etwa 6km und kommt damit nicht in Höhen, wo sie den Flugverkehr gefährden kann. Beide Bilder gibt es bei Klick aufs Bild in einer grösseren Version.

iceland tmo 2010111-kl

Aufnahme vom 21.04.2010, Original beim NASA Earth Observatory.

Zum Vergleich hier mal die Aufnahme vom 17. April.

iceland amo 2010107-kl

Aufnahme vom 17.04.2010, Original beim NASA Earth Observatory.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: