Neuer Krater am Eyjafjallajökull

by Christian on 24 April, 2010

Die Eruption am Eyjafjallajökull ist immer noch gut für Überraschungen. Die neueste ist ein weiterer Krater unter dem Gletscher. Der neue Krater liegt etwas nördlich von den beiden noch aktiven Kratern und spuckt im Moment relativ wenig Material aus. Er wurde nach Angaben der Vulkanologen auf Radarbildern eines Überwachungsfluges entdeckt.

Diese Entwicklung zeigt vor allem eines: Das die Eruption weder vorbei, noch in irgendeiner Weise berechenbar ist. Ob und was noch kommt, werden wir abwarten müssen – es bleibt zu hoffen, das es keine bösen Überraschungen werden.

{ 2 comments… read them below or add one }

Anke April 24, 2010 um 11:08 Uhr

Als ich gestern per Webcam unter: http://eldgos.mila.is/eyjafjallajokull-fra-valahnjuk/ geschaut habe, ist mir aufgefallen, das die Rauchentwicklung weiter nach rechts gezogen ist. Dachte das kommt weil der Wind gestern aus der anderen Richtung kam, aber mit einem neuen Krater habe ich nicht gerechnet. Möge sich der Berg bald beruhigen und die Katla schlafen lassen. Was man hier so mitbekommt sind einige Bauern betroffen, müssen das Vieh im Stall halten, einige haben mit Schlachtungen begonnen, andere geben bereits ihre Höfe auf und müssen bis zu 30cm Asche von ihren Dächern kehren.

Antworten

Christian April 24, 2010 um 11:36 Uhr

Ja, es sind einige Bauern betroffen, alle die, die im Umkreis des Vulkans wohnen, überwiegend aber die, die östlich leben. Diejenigen, die jetzt ihr Vieh schlachten lassen werden ihre Höfe aufgeben. Andere sind zumindest noch nicht soweit.
Ganz soviel Asche war es übrigens nicht, mir sind Berichte so um 10cm bekannt.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: