Tapas Bar

by Christian on 4 Mai, 2010

Eine Abwechslung im kulinarischen Reykjavik ist die Tapas Bar an der sich einmal mehr zeigt, wie vielfältig und abwechslungsreich die Restaurantlandschaft in Reykjavik ist.

tapas

Hier gibt es neben sehr guten hausgemachten Tapas die man sich selber zusammenstellen kann, auch eine Reihe von anderen guten Gerichten. Interessant kann die Tapas Überraschungsplatte werden, wo man eine Reihe von Tapas vom Chef der Küche zusammengestellt bekommt. Wer übrigens mal Papageientaucher kosten möchte, findet hier eine Möglichkeit bei den Tapas. Zum Nachtisch kann man dann beispielsweise den sehr leckeren überbackenen Ziegenkäse empfehlen.

Die Küche der Tapas Bar ist täglich von 17-23 Uhr geöffnet, Freitags und Samtags sogar bis 01 Uhr. Die Tapas Bar liegt in der Vesturgata 3b und ist besonders am Wochenende so beliebt, das man reservieren sollte, wenn man mit mehr als zwei Personen kommt.

{ 2 comments… read them below or add one }

Guenter Mai 4, 2010 um 10:10 Uhr

Hört sich sehr interessant an!

Wie sind denn die Preise in den Restaurants bzw Lebensmittel allgemein, hat sich da nach der Krise etwas getan?

Antworten

Miguel Mai 4, 2010 um 10:29 Uhr

Vor zwei Jahren war ich da mal essen.
Kann es echt empfehlen.

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: