Asche aus Island im Verkauf

by Christian on 11 Mai, 2010

Der isländische Versandhändler Nammi.is verkauft jetzt neben Süssigkeiten und Spezialitäten auch Proben der Vulkanasche des Eyjafjallajökull.

nammi asche

In den Gläsern sind gut 160 Gramm Asche enthalten, die 3900 isländische Kronen – also etwa 24 Euro kosten. Nicht ganz billig, da zu diesem Preis auch noch die Versandkosten hinzukommen, aber für einen guten Zweck: Nammi.is spendet alle Gewinne aus den Verkäufen der Ascheproben an ICE-SAR, dem isländischen Rettungsdienst.

Nach Angaben des Händlers ist das Angebot besonders in Großbritannien und Skandinavien ziemlich populär, Bestellungen trafen aber auch aus Australien und den USA ein.

{ 3 comments… read them below or add one }

Anke Mai 11, 2010 um 09:24 Uhr

Das ist wirklich eine super Sache! Der Geschäftsführer bei nammi.is, Sofus Gustavsson, stiftet den gesamten Erlös den betroffenen Einwohnern in der Umgebung am Vulkan, indem er an den Verband der Rettungsmannschaften „Landsbjörg“ (ICESAR – http://www.icesar.com) fliesst. Sie sind unermüdlich in ihrem Einsatz indem sie für die Sicherheit der Menschen sorgen und helfen ihnen ausserdem die Spuren des Vulkanausbruches zu beseitigen und wieder zum Alltag zurückzufinden.
Da wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Gute Idee!

Antworten

leslie Mai 11, 2010 um 11:49 Uhr

Gute Sache…

An Lava wär ich aber mehr interessiert.

Am besten noch rotglühend.^^

Mlg

Antworten

David Grímsdóttir Mai 11, 2010 um 22:08 Uhr

Super Sache für einen guten Zweck, mal sehen wie lange der Eyjafjallajökull noch Lava spuckt, hoffe nicht mehr lange.

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: