Heftige Aschefälle

by Christian on 15 Mai, 2010

Der Eyjafjallajökull stösst wieder grosse Mengen an Asche aus und die Aschewolke wird durch den Wind jetzt nach Westen getrieben. Es kam deshalb bis nach Selfoss zu deutlichen Aschefällen, auch in Reykjavik ist es mittlerweile soweit. Hier macht sich die Aschewolke aber nur als ganz dünner Film auf den Autos bemerkbar, ganz anders sieht es auf den Westmännerinseln aus.

westman ash

Aschewolke über Heimaey.

Aus anderen Gebieten wurde teilweise eine Sicht von nur wenigen Metern gemeldet, dort wo es regnete kam es zu einem Ascheregen, wie dieses Video aus Hvollsvöllur zeigt.

{ 3 comments… read them below or add one }

Anke Mai 15, 2010 um 10:38 Uhr

Das ist ja heftig, so ein Ascheregen. Danach muss ja alles schwarz sein. Geht das beim nächsten Regen wieder runter? Ich kann mir vorstellen das es nicht so einfach sein wird, bei der feinen Asche. Unser Haus ist verputzt…. oweia. Wird dort mit Hochdruckreinigern nachgeholfen?

Antworten

Christel Mai 15, 2010 um 17:44 Uhr

igiiiittttt …… Ascheregen muss wirklich nicht sein ….. arme Isländer!!!

Antworten

Christian Mai 16, 2010 um 21:34 Uhr

Nee, der Ascheregen ist echt nicht lustig. Ich war gestern in Fjlótshlid und das ist noch nichtmal besonders heftig betroffen.

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: