Vulkanasche über Reykjavik

by Christian on 4 Juni, 2010

Im Süden Island herrschen mal wieder stürmische Winde in Richtung Westen und die blasen eine Menge Staub mit sich.

Auf der Webcam in Hvolsvöllur ist überhaupt nicht zu sehen.

asche hvolsvoellur

Und auch auf Webcams in Reykjavik ist der Einfluss der Asche deutlich zu sehen. Die Trübung der Luft liegt nicht an feinem Regen, das ist nur Asche, im Moment ist es komplett trocken.

tjornin asche

Nachrichtenberichten zufolge lag die Feinstaubmenge in Reykjavik heute nachmittag bei 600 µg/m³ Luft, in Hvolsvöllur sogar bei 3000 µg/m³. Der Grenzwert für Feinstaub liegt wie in der EU bei 50 µg/m³.

{ 3 comments… read them below or add one }

Karin Juni 4, 2010 um 20:45 Uhr

hallo christian
zuerste einmal herzlichen dank für deine tollen und aktuellen berichte aus island. ich verfolge diese schon seit einigen wochen, da ich ende juni nach island fliege.
nun eine frage zu den atemschutzmasken wegen der staubbelastung. sind die in island zu erhalten oder wäre es besser welche mitzunehmen?

Antworten

Christian Juni 4, 2010 um 21:41 Uhr

Das sind keine besonderen Masken sondern ganz normale Feinstaubmasken, wie man sie im Baumarkt bekommt.

Antworten

Karin Juni 5, 2010 um 15:28 Uhr

danke für die antwort! :-)

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: