Island ermöglicht homosexuelle Ehe

by Christian on 11 Juni, 2010

Das isländische Parlament hat heute mit 49 von 63 Stimmen bei null Gegenstimmen die Heiratsgesetze des Landes geändert.

Durch diese Änderung wird der Wortlaut des Gesetzes dahingehend geändert, das eine Ehe die rechtliche Vereinigung von zwei Individuen und nicht wie bisher zwischen Mann und Frau ist. In der gleichen Entscheidung wurde auch das bisherige System der eingetragenen Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare abgeschafft, was bedeutet, das auch für sie die Heirat die einzige Option ist – wie das bereits für Paare aus Mann und Frau ist.

Die Entscheidung wurde von Parlamentsmitgliedern begrüsst und als grossartige Entscheidung im Kampf für die Rechte von Homosexuellen und die Menschenrechte bezeichnet.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: