Segelschiff Sedov in Reykjavik

by Christian on 3 September, 2010

Mit dem russischen Segelschulschiff Sedov ist aktuell eines der grössten noch aktiven Segelschiffe der Welt zu Gast im Hafen von Reykjavik.

sedov

Die Viermastbark Sedov, die 1921 in Kiel vom Stapel lief und nach dem 2. Weltkrieg als Reparationsleistung an die damalige Sowjetunion ging, wird hier bis zum Sonntag, dem 05. September im Hafen liegen und danach von hier aus ihre „arktische Expedition“ starten. Sie soll an die Route allierter Schiffe im zweiten Weltkrieg erinnern, die im zweiten Weltkrieg über den Walfjord nach Murmansk und Arkhangelsk fuhren und die Sowjetunion im Krieg gegen Deutschland mit Material unterstützen.

Ich habe im Moment keine Informationen darüber, ob das Schiff besichtigt werden kann, ich vermute aber, das es dazu Möglichkeiten geben wird. Das Interesse am Hafen ist jedenfalls recht gross, gestern nach Ankunft waren bereits viele Interessierte mit Fotoapparaten zu sehen.

Nachtrag: Das Schiff kann am Samstag, den 04.09. von 09-18 besichtigt werden.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: