Eruption des Eyjafjallajökull für beendet erklärt

by Christian on 27 Oktober, 2010

Nach dem abwarten der letzten Monate ist heute die Eruption des Eyjafjallajökull offiziell als beendet erklärt worden. Dazu muss die Eruption für mindestens drei Monate ruhen, diese Zeitperiode war eigentlich bereits im August beendet, da der Vulkan Mitte Juni nochmal verstärkt Dampf ausgestossen hatte, wurde weiter abgewartet.

Nach Aussage von Experten kann es aber immer noch vorkommen, das die Eruption zu einem späteren Zeitpunkt weitergeht, aktuell wird das aber nicht erwartet.

Die Region um die Vulkankrater ist immer noch sehr heiß und geothermal aktiv, und es wird wohl noch Jahre dauern, bis die frische Lava komplett abgekühlt ist. Nach einen Bericht des isländischen Wetteramtes über die Eruption begannen die Erdbebenserien, die den Aufstieg der Magma begleiteten, bereits 1994 – bis sie dann im März 2010 vor der Eruption noch einmal deutlich anstiegen.

Der Ausbruch selber war dann schon relativ gross, so wurden geschätzte 300-400 Mio Tonnen vulkanischen Materials ausgeworfen und etwa 100 Mio Kubikmeter Eis durch die Eruption abgeschmolzen.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: