Sturm in Island

by Christian on 27 Dezember, 2010

Stürme sind in Island besonders im Winterhalbjahr nichts seltenes – häufig sind die sogar sehr stark. Üblicherweise ist man bei solchen Bedingungen nicht mehr auf See und auch Filmaufnahmen gibt es davon relativ selten.

Nun gibt es mittlerweile einen Film, der einen Fischkutter beim Einlaufen in den Hafen von Heimaey zeigt, im Hintergrund sieht man bereits die Felsen der Insel. Das sich die Kamera trotzdem heftigen Sturms nicht bewegt, liegt daran, das sie sich in einem Auto an Land befindet. Das Video zeigt gut die extremen Wetterbedingungen, die manchmal in Island herrschen und denen die Fischer ausgesetzt sind. Trotz allem passiert dabei eigentlich relativ wenig.

{ 6 comments… read them below or add one }

Christian Dezember 27, 2010 um 18:33 Uhr

…ich weis jetzt, was ich im nächsten Leben nicht werde…“Fischer“ ;-)

Gruss aus der alten Heimat!
Christan

Antworten

Sylvia Bolm Dezember 27, 2010 um 21:51 Uhr

Was für ein beeindruckendes Video! Ich würde ja schon vor Angst sterben – kann mir kaum vorstellen, dass das Schiff sicher im Hafen angekommen ist. Und wenn ja, hat die Besatzung sich sicherlich einen neuen Job gesucht – Gruß Sylvia

Antworten

Falko Dezember 28, 2010 um 10:13 Uhr

tolles Video, danke! Die ungekürzte Fassung gibts hier: http://www.youtube.com/watch?v=QH6OOfh7sFs&NR=1
Man sieht auch , dass von einem anderen Schiff gefilmt wurde.

Antworten

Petra Dezember 28, 2010 um 19:52 Uhr

Ich bin schon vom Anschauen seekrank geworden …

Antworten

Stefan Dezember 28, 2010 um 22:10 Uhr

Das Video ist ja schon ein Klassiker auf Youtube ;) – jedem zu empfehlen, der Bammel vor der Überfahrt mit der Islandfähre hat.

Antworten

eule70 Dezember 28, 2010 um 22:35 Uhr

Ein tolles Video !

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: