Sagenhaftes Island

by Christian on 24 Januar, 2011

Auf der Frankfurter Buchmesse ist jedes Jahr ein Land als Ehrengast der Messe vertreten. Im Jahr 2011 wird mit Island zum ersten ein skandivisches Land Ehrengast sein und sich so präsentieren können. Diese Auszeichnung hat einen relativ langen Vorlauf, so wurde die Einladung, Ehrengast zu werden, bereits 2007 von der isländischen Regierung angenommen.

Sagenhaftes A4 buchwasserfall

An der Quelle der isländischen Literatur – ein leicht abgewandelte Bild des Aldeyarfoss.

Der Status des Ehrengastes bietet dem Gastland die Möglichkeit, seine Geschichte, Kultur und Literatur in besonderem Maße zu präsentieren und einer weltweiten Öffentlichkeit vorzustellen. Im Falle Islands wird dieses besonders die isländische Buchkultur sein, die dadurch vermutlich einen starken Auftrieb erhalten wird. Schätzungen des isländischen Literaturverbandes zufolge, werden wegen der Buchmesse bis zu 100 Bücher zusätzlich aus dem isländischen in andere Sprachen übersetzt. Die moderne isländische Literatur war in den letzten Jahren ohnehin sehr erfolgreich und wird auch ausserhalb Islands geschätzt.

Zur Anwesenheit Islands auf der Buchmesse gibt es natürlich auch eine Webseite, auf der man sich informieren kann: Sagenhaftes Island. Dazu wird mittlerweile auch geworben, die Motive sind pfiffige Kombinationen aus dem Thema Buch und der isländischen Natur.

{ 4 comments… read them below or add one }

Ilona Januar 24, 2011 um 10:05 Uhr

Da freu ich mich schon seit 2 Jahren drauf, als ich es auf schwedenkrimi.de erfahrenhabe. Vielleicht ist dann das eine oder andere Buch, was in den letzten JAhren in Iskand erschienen ist auch hier auf Deutsch zu haben. abgesehne davon hoffe ich auf ein paar interesante Lesungen an den Besuchertagen am Wochenende (und vielleicht auch anschließende Lesereisen). Ein paar Isländische Spezialitäten kennen zu lernen und zu probieren wäre auch toll, zumindest die für den verwöhnten deutschen Gaumen angenehm sind ;-). Ich bin auf jeden Fall da. Die Buchmesse gehört zur jährlichen Pflicht.

Antworten

Johannes Januar 24, 2011 um 20:44 Uhr

Leider ist die Buchmesse genau zeitgleich zum Iceland-Airwaves-Festival in Reykjavík. Eine sehr unglückliche Terminierung :-(

Antworten

jane Januar 26, 2011 um 08:02 Uhr

das sind ja mal fabelhafte news undbesonders freut es mich auch für island, denn das ist zudem auch die beste werbung für die kleine insel die ja auch sehr vom tourismus lebt. =)
aber ich glaube ein kleiner fehler hat sich eingeschlichen, denn island gehört doch gar nicht zu skandinavien sondern zu den nordischen ländern, ausser man betracht es aus rein kultureller sicht ;-)

Antworten

Christian Januar 26, 2011 um 09:10 Uhr

Ich nutze das schon im kulturellen Kontext. Und da gehört Island schon zu Skandinavien.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: