Neue Spalte im Thingvellir

by Christian on 31 März, 2011

Im Thingvellir (genaugenommen in der Almannagjá) ist heute morgen eine neue Spalte entdeckt worden. Das hört sich zunächst nicht dramatisch an, ist aber nicht ungefährlich.

Die neue Spalte wurde unter einem kleinen Loch im Weg in der Allmännerschlucht etwa auf Höhe des Teiches entdeckt. Zunächst sah es so aus, als würde es sich nur um einen kleineren, witterungsbedingten Schaden am Weg handeln. Bei genauerer Untersuchung stellte sich aber heraus, das sich hier eine neue Spalte gebildet hat, die zwischen 10 und 14m tief ist. Der Weg ist daraufhin gesperrt worden, wann er wieder geöffnet werden kann, ist unklar.

Ebenso unklar ist, wann sich diese Spalte gebildet hat und wie lange sie bereits vorhanden ist. Das sollen jetzt genauere Untersuchungen durch Geologen klären

{ 1 comment… read it below or add one }

Christel März 31, 2011 um 17:59 Uhr

Das hört sich aber schon sehr dramatisch an! Leider hast Du nicht geschrieben wie breit diese Erdspalte ist.
Ist das dort wo Taucher in den mit Wasser gefüllten Erdspalten mit ausgestreckte Armen Amerika und Europa gleichzeitig berühren können?

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: