Restaurant Uno

by Christian on 6 Mai, 2011

In Reykjavik gibt es immer recht viel Bewegung bei den Restaurants der Stadt. Einige gibt es schon ziemlich lange, andere verschwinden und neue kommen hinzu. Zu den relativ neuen Restaurants (ungefähr seit Anfang 2011) gehört das Uno.

uno1

Es ist ein italienisches Restaurant, welches sich aber von den anderen italienischen Restaurants, die es in Reykjavik gibt, unterscheidet. So gibt es beispielsweise keine Pizza. Was es hingegen gibt, sind frische, hausgemachte Nudeln mit verschiedenen Saucen. Was es auch gibt ist Risotto in verschiedenen Varianten, sowie Fisch- und Fleischgerichte. Die Philosophie des Hauses ist es, frische Zutaten zu verwenden und diese lecker zubereitet auf den Tisch zu bringen.

Das ist etwas, was sehr gut funktioniert, die Küche ist frisch, sehr lecker und nicht langweilig. Zudem sind die Preise noch relativ moderat und die Portionen ordentlich gross. Das hat sich mittlerweile auch in Reykjavik herumgesprochen, so das man Mittags schon schauen muss, das man noch einen Tisch bekommt, abends gilt vermutlich ähnliches.

uno2

Das Uno ist Hafnarstræti 1-3 (das ist an der Stirnseite des Ingolfstorg) zu finden, geöffnet ist täglich von Sonntag bis Donnerstag von 11.30 bis 23.30h, Freitags und Samstags von 11.30 bis 24h. Im Restaurant gibt es (im Gegensatz zur Webseite) auch eine englische Karte.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: