Vulkanausbruch des Grímsvötn [6.]

by Christian on 30 Mai, 2011

Der Ausbruch ist mittlerweile durch die Vullanologen für beendet erklärt worden – genau für Samstag den 28. Mai, 07 Uhr morgens. Bereits seit einigen Tagen waren ja nur noch schwache Dampfsäulen gesichtet worden, auch diese Phase ist mittlerweile vorbei.

Nach Ansicht der Vulkanologen wird man sich für die nächsten Jahrzehnte auf eine verstärkte Aktivität des Grímsvötn einstellen müssen, da diese in Zyklen erfolgt und jetzt ein neuer Zyklus begonnen haben könnte. Die Eruption hat geschätzte 600 Mio Kubikmeter (0,6 Kubikkilometer) an Asche ausgeworfen, das ist mehr als doppelt soviel wie beim Eyjafjallajökull.

Die Asche wird mittlerweile in Reykjavik in den Souvenirläden in Gläsern abgefüllt verkauft – wer seine Asche über nammi.is bezieht, tut damit dem isländischen Rettungsdienst einen Gefallen, weil dort alle Einnahmen gespendet werden.

{ 2 comments… read them below or add one }

Sebastian Juni 6, 2011 um 18:59 Uhr

Hier gibt es übrigens ein Gigapixel Panorama des Kraters nach der Eruption:
http://gigapan.org/gigapans/78824/

Antworten

Christian Juni 6, 2011 um 21:20 Uhr

Super, danke für den Link. Das war mir bisher entgangen.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: