Seemannstag 2011

by Christian on 3 Juni, 2011

Immer am ersten Wochenende im Juni ist in Island Seemannstag. Das ist in einer Nation, die immer vom Fischfang und von der See abhängig gewesen ist, ein nachvollziehbarer Feiertag – an diesem Tag sind alle Schiffe im Hafen und die Seeleute haben frei. Auch heute noch stellt der Fischfang die wichtigste Einnahmequelle für das Land dar, und so werden auch immer noch in allen Häfen des Landes grössere und kleinere Feste abgehalten.

Dieses Wochenende findet der Seemannstag 2011 statt – in Reykjavik wurde der Tag auf das ganze Wochenende ausgedeht und so wird am 04. und am 05. Juni rund um das maritime Museum in Reykjavik (das am Rande des alten Hafens liegt) das Hafenfest gefeiert.

Zu sehen sind neben Fischen (ausgestellt auf Eis), Handwerk und Kunst, man kann frischen Fisch kaufen, Fischgerichte probieren und vieles mehr. Der Seemannstag ist immer eine sehr lohnende und sehr isländische Veranstaltung. Das Programm findet sich auf der Webseite der Veranstalter.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: