Erdbebenaktivität an der Katla ungewöhnlich

by Christian on 5 September, 2011

Der isländische Geophysiker Einar Kjartansson bezeichnete gegenüber isländischen Medien die Erdbebenaktivität im Bereich des Vulkans Katla als höher als normal.

So ereignete sich am Samstag, dem 03. September ein Beben der Stärke 3,2 auf der Meßskala, ein ähnlich starkes Beben hatte die Region bereits am vorhergehenden Donnerstag erschüttert. Auch heute ist der Berg seismisch aktiv, bisher haben sich zwei kleine Erdbebenserien ereignet.

Nach Angaben von Einar Kjartansson ist die genaue Ursache für die Beben unklar, er bezeichnete aber Magmabewegungen als wahrscheinliche Ursache. Wie sich die Situation entwickeln wird, ist unklar, seinen Angaben zufolge wird diese Aktivität aber vermutlich langsam wieder abnehmen.

eq katla 110905 2015

eqbars katla 110905 2015

Erdbebenschwarm im Bereich der Katla, Daten vom isländischen Wetteramt.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: