Perl zu verkaufen

by Christian on 8 September, 2011

Zur passenden Jahreszeit könnte man diese Meldung problemlos für einen Aprilscherz halten, aber leider ist das nicht so.

Die Perl, eines der Wahrzeichen Reykjaviks, und vielen Besuchern wohlbekannt, steht zum Verkauf. Die Kuppel wurde 1991 oben auf den Heisswassertank errichtet, die Reykjavik mit heissem Wasser versorgen. Das gesamte Gebäude gehört Orkuveita Reykjavíkur (OR, den Stadtwerken Reykjaviks). Die Kuppel beherbergt ein Restaurant und ist ausserdem als Aussichtpunkt wohlbekannt.

Perlan Reykjavik

Der Verkauf ist eine Folge der Finanzkrise, aus der OR mit hohen Schulden hervorging. Das Unternehmen musste bereits mit einem Notkredit der Stadt gestützt werden, um nicht Pleite zu gehen. Nachfolgend werden jetzt alle Teile des Unternehmens verkauft, die nicht für seinen eigentlichen Betrieb notwendig sind. Nach Angaben des Unternehmens deckt die Miete für die Perl nicht die entsprechenden Ausgaben ab. Zu verkaufen ist jetzt nur die Glaskuppel, die Heisswassertanks sollen hingegen im Besitz des Unternehmens bleiben.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: