Reykjavik Winter Lights Festival

by Christian on 10 Februar, 2012

Gestern abend startete das Reykjavik Winter Lights Festival mit einer Ansprache des Reykjaviker Bürgermeisters Jón Gnarr vor der Hallgrimskirkja. Diese wurde anschliessend nicht wie üblich illuminiert sondern durch eine Lichtshow des Künstlers Marcos Zotes beleuchtet. Das Festival läuft bis zum Sonntag, dem 12. Februar, in dessen Rahmen gut 300 unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden.

Im Rahmen des Festivals kann man heute von 16-20 Uhr die Residenz des isländischen Präsidenten in Bessastadir besuchen, es gibt wohl gute Chancen, eine Führung von Olafur Ragnar selber zu bekommen. Im Rahmen des Festivals gibt es am Samstag den 11. Februar freien Eintritt in alle Schwimmbäder Reykjaviks und dazu künstlerische Unterhaltung. Das gesamte Programm findet sich hier (auf englisch).

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: