Luftbilder aus Island

by Christian on 24 Februar, 2012

Island sieht nicht vom Boden aus spannend aus, wer schonmal drüber weggeflogen ist, weiss, das auch die Blick aus der Luft neue und spannende Perspektiven bietet.

In die Luft gegangen ist auch der italienische Fotograf Sandro Santioli und er hat dabei phantastische Bilder mitgebracht. Einige davon gibt es bei der Huffington Post zu sehen.

{ 9 comments… read them below or add one }

Ulf Februar 25, 2012 um 15:33 Uhr

Da empfehle ich die letzte DVD von Stefan Erdmann „Island von oben“ http://www.islandfilm.de/

Weiss jemand wo Bild 2 und Bild 9 der slideshow aufgenommen sind?

Viele Grüsse
Ulf

Antworten

Matthias Februar 26, 2012 um 10:15 Uhr

Hallo Ulf.
Bild 9 ist die Blaue Lagune in der Nähe von Rejkjavik. Bild 2 könnte das Solfatarenfeld Námaskarð im Nordosten Islands sein – in der Nähe des Myvatn.

Antworten

Matthias Februar 26, 2012 um 10:16 Uhr

Oh, das war wohl Bild 8. Nr 9 weiß ich leider auch nicht. :-/

Antworten

Christian Februar 27, 2012 um 11:45 Uhr

Das Bild Nr. 9 ist in der Gegend der Veiðivötn gemacht. Wenn man sich die Fotos im „slideshow“ Modus anschaut, gibt es bis auf das erste Bild rechts eine kurze Beschreibung, wo es aufgenommen wurde.

Antworten

Ulf Februar 26, 2012 um 10:29 Uhr

Hallo Matthias, mit Bild 2 hast Du recht, hatte ich nur nicht so farbenprächtig in Erinnerung, habe es mit der Luftaufnahme aus Tip 1 (siehe unten) verglichen.
Noch 2 Tips zu Luftaufnahmen:
1. Island komplett im Masstab 1:2000 http://atlas.lmi.is/ornefnasja/
2. Island teilweise 1.2000, fast alle grösseren Städte und Umgebung
http://ja.is/kort#x=500000&y=500000&z=1&type=aerial
mit dem linken oberen Reiter lassen sich swimmingpools, campings etc einbinden und mit Mausklick auf das entsprechende Symbol springt die Darstellung da hin.

Alle Luftbilder scheinen relativ aktuell zu sein.

Viel Spaß damit
Gruß
Ulf

Antworten

Ulf Fiederling Februar 28, 2012 um 07:09 Uhr

Hallo Christian,
danke für Deine Antwort, die Veiðivötn sind aber ca. 50 Seen, Du weisst nicht zufällig welcher das ist?
Gruß
Ulf

Antworten

Christian Februar 28, 2012 um 16:15 Uhr

Nein, das weiss ich nicht genauer, als es da steht. In der Gegend war ich noch nicht.

Antworten

Ulf Februar 29, 2012 um 12:45 Uhr

Hab den See aus den Luftbildern (siehe meine erste Antwort) identifiziert. Es ist der Litla-Breiðavatn 64° 6,877’N, 18° 50,346’W.
Ich fahre im Sommer für 6 Wochen mit meinem Sohn auf 2 Motorrädern nach Island, das wird wohl eines unserer Ziele sein

Antworten

Lukas Juni 14, 2014 um 14:41 Uhr

Island aus der Perspektive eines Vogels betrachtet ist ein wirklich sehr beeindruckendes, schon fast surreales Erlebnis!
Die Farben sind eine grandiose Komposition von Mutter Natur, die ich in dieser Form nur von Island kenne: Die rote Farbe in den Flüssen rührt vom Eisenoxid her, das Gelb wird aus dem sauren Moorboden gelöst und das Blau stammt aus den Gletscherflüssen – und alles fließt zu einem Gesamtkunstwerk der Natur aus Formen und Farben zusammen, das mich immer wieder fasziniert.
Island zieht mich seit Jahren magisch an und ist mittlerweile auch zu meinem fotografischen Lieblingsland geworden.

Wer Lust hat, kann sich meine Luftfotografien von Island gerne anschauen:

http://www.lukas-gawenda.de/bildergalerie/island/island-von-oben/

Viele Grüße
Lukas

Antworten

Previous post:

Next post: