Asche in der Luft

by Christian on 22 Mai, 2012

In Südisland hat das trockene Wetter der vergangenen Woche in Verbindung mit einem Sturm über dem Vatnajökull erneut zu einem aufwirbeln der Asche geführt, die dort letztes Jahr von der Eruption des Grimsvötn dort abgelagert wurde.

120521 ash vik harpa jonsdottir

Bild aus Vík vom 21.05.2012, Bild von Harpa Jónsdóttir.

Die Aschewolke betrifft im aktuell die Orte im Süden Islands wie Vík und Kirkjubaejarklaustur am heftigsten, aber auch in Reykjavik ist sie deutlich zu sehen und zu messen. Der Grenzwert für die Aschebelastung liegt bei 50 µg/m3 Luft seit gestern ist er vielfach überschritten worden.

120521 partikel luft reykjavik kl

Meßwerte der Luftgütemeßstation am Grensasvegur in Reykjavik. Aktuelle Meßwerte sind hier zu finden.

So lagen die Werte teilweise beim 5fachen dieses Grenzwertes, die Gesundheitsbehörden empfahlen Personen mit Lungen- und Atemwegsproblemen den Aufenthalt im Freien zu begrenzen. Hoffnung bietet im Moment die Wettervorhersage, die für die nächsten Tage Regen vorhersagt, so das der Staub gebunden wird.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: