neuer 10.000 Kronen Geldschein

by Christian on 25 Oktober, 2013

Gestern wurde die bereits im Frühjahr erstmals angekündigte 10.000 Kronen Banknote von der isländischen Zentralbank ausgegeben.

10000isk 1

Vorderseite der neuen 10.000 ISK Banknote, Bild von der isländischen Zentralbank.

Der blaue Geldschein zeigt auf der Vorderseite ein Portrait des isländischen Dichters Jónas Hallgrímsson und enthält Referenzen an sein Werk.

10000isk 2

Rückseite der neuen 10.000 ISK Banknote, Bild von der isländischen Zentralbank.

Die Rückseite zeigt neben dem Goldregenpfeifer ein Bild des Berges Skjaldbreiður nach einer Zeichnung von Jónas Hallgrimsson. Ebenfalls auf der Rückseite sind die ersten Worte des Gedichtes „Fjallið Skjaldbreiður“ („Berg Skjaldbreiður“) in der Schrift des Dichters abgebildet.

Der Geldschein, wurde ebenso wie die anderen im Gebrauch befindlichen Banknoten des Landes von Kristín Þorkelsdóttir entworfen. Als letzte Banknote davor wurde 1986 der 5000 Kronen Schein eingeführt. Die 10.000 Kronen Banknote hat einen Wert von ungefähr 60 Euro, verglichen mit den Eurobanknoten ist ihr Wert also nicht besonders hoch, was auch der Grund für die Einführung war. Wer sich für die isländischen Banknoten und Münzen interessiert, dem sei diese Seite der isländischen Zentralbank empfohlen.

Update vom 28.10.2013: Die neuen Geldscheine sorgen auch gleich für Ärger, da sie größer sind als die 5000 Kronen Scheine. Das ist gewollt, um die Unterscheidung zum 5000 Kronen Geldschein einfacher zu machen, sorgt aber auch dafür, das die Geldscheine ungefaltet zu gross für viele Portemonaies sind.

{ 1 comment… read it below or add one }

leslie Oktober 27, 2013 um 13:01 Uhr

In Island wird man schneller zum Millionär als anderswo. ;-)

Ich war auch schon Millionär,
damals als man für 100 Mark ungefähr ne Tüte voll polnische Zloty bekommen hat.

Mfg

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: