Arctic Iceland Expedition

by Christian on 16 November, 2013

Andi Schönberger ist Lesern des Blogs durch seinen Film über eine Wandertour durch Island im Sommer ein Begriff (hier zu finden). Nun war Andi wieder in Island (diesmal im März) und hat mit einem Freund eine Tour mit Skier und Snowkite durch das winterlichte Hochland gemacht und dabei wieder gefilmt.

Er selber schreibt dazu: Eigentlich wollten wir von Myvatn starten und über die Herdubreid direkt zur Askja gehen. Allerdings hatten wir wenig bis kaum Schnee um vom Lake Myvatn Richtung Süden zu kommen. Daraufhin disponierten wir um und starteten von Möðrudalur.
Die Enttäuschung war groß, als wir doch zwischenzeitlich viel Schnee vom Auto aus sahen und nun wiederum im schneelosen Möðrudalur standen. Wir montierten die Räder und zogen unsere jeweils 50kg schweren Pulkas (Schneeschlitten) hinter uns her. Am nächsten Tag schleppten wir uns über Stunden 300 Höhenmeter hoch zum nächsten Pass Richtung Osten mit der letzten Hoffnung doch noch auf Schnee zu treffen. Das Glück war auf unserer Seite und so konnten wir durch das Langidalur Richtung Süden gegen Vatnajökull marschieren. Was aus der Ferne so schön nach Schnee ausgesehen hatte entpuppte sich allerdings als teilweise blankes Eis. Ein Weiterkommen auf diesem Untergrund war zu Beginn fast unmöglich. Wir mussten erst lernen, uns auf diesen eisblanken Flächen fortzubewegen. Nach weiteren 3 Tagen erreichten wir das Laugarvalladalur. An diesem im Winter vollkommen unberührten Ort genossen wir das Leben unter dem 39°C warmen Wasserfall. Ein unvorstellbar gutes Gefühl nach Tagen der Kälte nun plötzlich unter diesem warmen Wasserfall zu stehen. Ein Grund, hier noch einen Tag länger zu bleiben und noch den Canyon des Kárahnjúkar Staudamms zu erkunden. Der Wind frischte in den nächsten Tagen optimal auf, um uns mit dem Snowkite Richtung Snaefell auf zu machen. Auf dem Hochplateau und mit dem endlosen Blick über den Vatnajökull zieht sich das eisige Land bis zum Horizont. Ein Meer an Schnee und Eis liegt vor uns. Unsere Tour führt uns allerdings langsam wieder zurück in die Zivilisation. Über Adalbol und Bru geht es über die letzten 2 Tage bis nach Eriksstadir, wo wir bereits von unseren isländischen Freunden erwartet und freudig begrüßt werden.

Arctic Iceland Expedition from Andreas Schönberger on Vimeo.

Wer kann, sollte sich das Video unbedingt auf dem ganzen Bildschirm ansehen, es lohnt sich.

{ 1 comment… read it below or add one }

gabi November 17, 2013 um 11:23 Uhr

So tolle Bilder!

Danke fürs Verlinken!

Antworten

Cancel reply

Leave a Comment


Previous post:

Next post: